Menü

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) in der Mädchenwohngruppe Leimen

Das Angebot der Mädchenwohngruppe Leimen richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren oder junge Erwachsene (w/d), die aufgrund spezieller Entwicklungsdefizite oder anderer Auffälligkeiten die pädagogische Förderung, Begleitung und Unterstützung in einer vollstationären Unterbringung benötigen.
Insbesondere zeigen sich überwiegend folgende Problemstellungen:

  • allgemeine Überforderung und massiven Beeinträchtigungen in ihrer Alltags- und Lebensbewältigung durch belastende Lebenserfahrungen im sozialen Umfeld verbunden mit der Bedrohung einer seelischen Behinderung
  • bereits vorliegenden psychiatrische Diagnose wie z.B. Traumafolge- und Entwicklungsstörungen bzw. -verzögerungen
  • Missbrauchs-/Gewalterfahrungen in der Familie
  • unzureichende Steuerungsfähigkeit und Impulskontrolle, delinquentes Verhalten, soziale Verwahrlosung o.ä.
  • Neigungen zu autoaggressiven und selbstgefährdenden Verhaltensweisen
  • Schulabsentismus / Schulangst / Vermeidungsverhalten

 

Der Jugendhilfeträger Coccius hat sich seit 1981 als erfahrener Partner für deutsche Jugendämter etabliert, wenn es um wirksame und wirtschaftliche Lösungen bei komplexen Familienproblematiken geht. Die Angebotsvielfalt ermöglicht individuell zugeschnittene Hilfeleistungen und optimale Entfaltung der Klient*innen. Wir bieten Lösungen, die den Bedürfnissen von Jugendlichen, Eltern und Jugendämtern gleichermaßen gerecht werden. Dabei zählen für uns menschliche Werte genauso wie fachliche Qualifikation. Unsere pädagogischen Grundsätze basieren auf systemischen Sichtweisen, wobei Wirksamkeit, Nützlichkeit und auch Wirtschaftlichkeit zusammenspielen.
Für unsere Mädchenwohngruppe in Leimen suchen wir ab dem 1.3.22 eine sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) für den Gruppendienst in Teilzeit mit 32 Wochenstunden.

Ihre Aufgabe:

  • Planung, Durchführung und Dokumentation der pädagogischen Arbeit
  • Gestaltung von Gruppen- und Einzelaktivitäten, Organisation von Gruppenfreizeiten
  • Mitwirkung an der Umsetzung des Qualitätsanspruches des Trägers
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Supervisionen und Anleitungsgesprächen
  • Bezugsbetreuung einer Klientin
  • Zusammenarbeit mit anderen Bereichen des Trägers, öffentlichen Institutionen, Jugendämtern, Bildungseinrichtungen etc. sowie Eltern- und Angehörigenarbeit

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Sozialen Arbeit, der Psychologie, eine abgeschlossene Ausbildung in Jugend- und Heimerziehung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst
  • Führerschein der Klasse B
  • Empathie, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Lösungs- und Ressourcenorientierung

 

Wir bieten Ihnen ein attraktives und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem aufgeschlossenen und wertschätzenden Team mit guten Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten. Hinzu kommen regelmäßige Supervision und Fallbesprechungen unter Einbeziehung von internen und externen Fachkräften. Eine Bezahlung in Anlehnung an TVöD nebst Zulagen, eine betriebliche Altersvorsorge und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten gehören ebenfalls zu unserem Angebot.


Ihre Fragen beantwortet: Georg Kübler, Pädagogischer Leiter
Tel: 06224 / 9733 – 52
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Anschreiben und Lebenslauf.

 

//

Weitere Angaben

Dateianhänge

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Zertifikate) an. Gerne können Sie mehrere Dokumente auch in einer Datei zusammenfassen.

Click or drag a file to this area to upload.
Click or drag a file to this area to upload.
Click or drag a file to this area to upload.
Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen zeigen Sie uns Ihr Interesse an einer Beschäftigung bei dem Jugendhilfeträger Coccius und stellen uns ihre personenbezogenen Daten zum Zweck einer Stellenbesetzung gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zur Verfügung.