Menü

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) im Mutter-Kind-Haus Lampertheim

Für unser Mutter-Kind-Haus in Lampertheim suchen wir ab 01.02.2024 oder 01.03.2024 eine sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) für den Gruppendienst in Vollzeit mit 40 Wochenstunden.

 

IHRE AUFGABE

  • Planung, Durchführung und Dokumentation der pädagogischen Arbeit
  • Gestaltung von Gruppen- und Einzelaktivitäten, Organisation von Gruppenfreizeiten
  • Mitwirkung an der Umsetzung des Qualitätsanspruches des Trägers
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Supervisionen und Anleitungsgesprächen
  • Bezugsbetreuung einer Klientin
  • Zusammenarbeit mit anderen Bereichen des Trägers, öffentlichen Institutionen, Jugendämtern, Bildungseinrichtungen etc. sowie Eltern- und Angehörigenarbeit

 

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Sozialen Arbeit, der Psychologie, eine abgeschlossene Ausbildung in Jugend- und Heimerziehung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst
  • Führerschein der Klasse B
  • Empathie, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Lösungs- und Ressourcenorientierung

 

UNSER ANGEBOT

  • ein attraktives und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • ein junges und aufgeschlossenes Team
  • umfassende Einarbeitung durch erfahrene Fachkraft
  • attraktive Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten
  • regelmäßige Supervision und Fallbesprechungen
  • Unterstützung durch interne und externe Fachkräfte
  • eine Bezahlung in Anlehnung an TVöD nebst Zulagen
  • Jobticket
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Bereitstellung eines Firmenwagens für Dienstfahrten

 

Das Angebot des Mutter-Kind-Haus Lampertheim richtet sich an jugendliche/erwachsene Mütter im Alter zwischen 13 und 30 Jahren mit ihren Kindern, die zu ihrem Schutz oder aufgrund spezieller Entwicklungsdefizite oder anderer Auffälligkeiten die pädagogische Förderung, Begleitung und Unterstützung in einer vollstationären Unterbringung benötigen.

Wir als Träger der Jugendhilfe bieten ein breites Spektrum an Unterstützungsmaßnahmen, bei denen jedes Angebot individuell an die Bedürfnisse unserer Klient*innen angepasst wird. Unsere Lösungen erfüllen die Anforderungen von Jugendlichen, Eltern und Jugendämtern gleichermaßen. Dabei legen wir großen Wert auf menschliche Werte ebenso wie fachliche Kompetenz. Unsere pädagogischen Grundsätze beruhen auf systemischen Ansätzen, in denen Effektivität, Nutzen und Wirtschaftlichkeit im Einklang stehen.

Sie haben Fragen oder hätten gerne mehr Informationen?

Melden Sie sich bei Georg Kübler, pädagogischer Leiter.

0176 10 97 33 52 / kuebler@coccius.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und darauf Sie kennenzulernen.

 

 

//

Weitere Angaben

Dateianhänge

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Zertifikate) an. Gerne können Sie mehrere Dokumente auch in einer Datei zusammenfassen.

Click or drag a file to this area to upload.
Click or drag a file to this area to upload.
Click or drag a file to this area to upload.
Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen zeigen Sie uns Ihr Interesse an einer Beschäftigung bei dem Jugendhilfeträger Coccius und stellen uns ihre personenbezogenen Daten zum Zweck einer Stellenbesetzung gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zur Verfügung.